Hallo ihr Lieben!
Heute gibts den ersten “Aufgebraucht”-Post auf meinem Blog. Ich zeige euch, was in den letzten Wochen leer gegangen ist und berichte kurz über die Produkte und wie ich sie fand.

bebe Young Care “bebe lovely” Shower gel – hab ich geschenkt bekommen, ging ziemlich schnell leer, Duft fand ich angenehm. Würde ich mir aber nicht nachkaufen, da ich das Gefühl hatte, dass es meine Haut nicht sonderlich pflegt, sondern eher austrocknet.

Avon Glycerin-Handcreme – ebenfalls geschenkt bekommen. Mochte ich sehr gerne, auch wenn Silikone drin waren. Die Creme hat mir lange gehalten, gut gepflegt und schön nach Rosen gerochen

Neutrogena Bodybalsam mit Nordic Berry (Aufbau-Pflege für trockene Haut). Ein richtig, richtig tolles Produkt! Ihr habt es bei mir auch schon in diversen Monatsfavoriten gesehen. Das war mal in meiner Glossybox im letzten Herbst circa. Sie riecht himmmmmlisch! Und hat alles, was ich von einer Creme möchte – leichte Konsistenz, zieht schnell ein, pflegt nachhaltig und riecht gut. Top Produkt und absoluter Nachkaufkandidat im nächsten Winter! Die erste Creme, die meine trockene Haut (vor allem an den Beinen) in den Griff bekommen hat. Kein Jucken und Ziehen mehr dank Neutrogena 🙂

 

aufgebraucht-1.jpg

 

The Body Shop “Vineyard Peach Cream Body Scrub”, welches schon ziemlich ramponiert aussieht. Sehr schönes Produkt, hat seinen Zweck erfüllt. Ich werde mir wohl wieder ein Body Scrub von TBS holen, da die Peelings mit den Mikroperlen (meistens Drogerieberiech) unserem Ökosystem erheblich schaden – in meinem Peeling waren jetzt zumindest nur zermahlene Pfirsichkerne.

batiste Trockenshampoo Reisegröße in “floral & fruity blush” – hatte ich ziemlich schnell aufgebraucht, nach ca. 4 Anwendungen. Hat mir aber so gut gefallen, dass ich mir jetzt die große Flasche für braune Haare und noch eine weitere Reisegröße gekauft hab. Endlich mal ein Trockenshampoo, was sich nicht eklig in den Haaren anfühlt. Perfekt für Reisen!

Alverde 2-Phasen-Sprühkur mit Aloe Vera und Hibiskus. Hab ich vor allem im Winter benutzt, war ok. Es hat gepflegt, aber irgendwie nur kurzfristig. Bin da mit meinem Argan-Öl schon weiter gekommen. Aber für die zusätzliche “leichte” Pflege ist das Produkt genau richtig, es riecht sehr angenehm. Insgesamt schöne Haarpflege, aber meine brauchen einfach etwas mehr.

Clinique “moisture surge overnight mask”. Diese Maske war in einem Probepaket dabei, die Tube hat für zwei Anwendungen gereicht. Ich hatte danach eine weiche, glatte Haut. Besonders geklärt hat sie sich allerdings nicht angefühlt. Zwar gepflegt, aber ich konnte jetzt keinen übermäßigen Effekt feststellen. Nett, aber kein Nachkaufprodukt.

– Das Chanel “Hydra Beauty Gel Créme” mochte ich sehr gerne. Das Gel erfrischt die Haut und hinterlässt ein richtiges Durst-stillendes Gefühl. Meiner trockenen Haut hat sie sichtbar Feuchtigkeit gespendet, war vom Gefühl her aber nicht klebrig. Außerdem lieebe ich den Geruch!

elmex “Sensitive” für empfindliche Zahnhälse, das wohl unspannendste Produkt in dieser Liste (aber hey, ich hab meine Wattepads und Ohrstäbchen schon rausgelassen 😉 ). Benutze ich seit Jahren, ist immer gut und wird immer wieder nachgekauft. Was soll ich dazu noch groß sagen, ist einfach das Beste.

So, das wars meine Lieben! Wünscht ihr euch eine längere/kürzere Review zu den leeren Produkten? Oder hat euch das in diesem Stil gefallen?