Hallo ihr Lieben!

Ein neuer Aufgebraucht Post steht wieder an – es hat sich doch einiges geleert im April. Langsam bekomme ich meine Einkäufe, die ich im Winter getätigt habe, leer.

*Lush Badekugeln: ich hab erst letzten Winter zu meiner Lush Liebe gefunden, vorher hatte ich den Laden so gar nicht auf dem Schirm. Aber ich lieeeebe die Sachen! Wirklich gern mochte ich den melting snowmen, der nach Zimt duftet.

*Dove Bodylotion “go fresh”: fand ich sehr schön für meine trockene Haut, hat sie gut gepflegt, sehr fein gerochen und ist schnell eingezogen. Wird wohl nächsten Winter wieder gekauft.

*ebelin Nagellackentferner, acetonfrei: Nagellackentferner mache ich ja mit einer Häufigkeit leer, die schon fast an Deo heran reicht. Diesen hier von ebelin fand ich solide, aber hat mich jetzt nicht vom Hocker gehauen. Im Vergleich zu P2 war dieser hier aber besser. Teilweise fand ich, dass er meine Nägel schon arg ausgetrocknet hat. Ich bin auf der Suche nach Alternativen.

*P2 Nagelfeile mit sechs verschiedenen Steps: vom Prinzip her gut gedacht, leider in der Umsetzung nicht sehr erfolgreich. An sich mag ich solche Feilen, diese hier hat sich aber dermaßen schnell abgenutzt, dass ich sie nach geschätzen 5 Anwendungen aussortieren musste. Die Dicke fand ich ebenfalls nicht ideal, bei mir lag die Feile dadurch schlecht in der Hand.

*P2 Pflegestift für die Nagelhaut mit Lavendelduft: eines meiner Lieblingsprodukte von P2. Pflegt die Nagelhaut nach der Maniküre punktgenau und effektiv. Durch den Pinsel vorne kann man das Produkt ganz gezielt auftragen. Wird bestimmt nachgekauft.

*bebe Duschgel Morgenglanz: natürlich muss auch ein Duschgel in Aufgebraucht-Posts! Dieses hier mochte ich gerne, die Pflegewirkung hätte etwas mehr sein können. Aber mit Bodylotion danach passt das durchaus. Würde ich nach kaufen.

*Rexona Deospray: jetzt mit dem Vergleich zu meinem aktuellen Deo muss ich sagen, dass mir das Rexona überhaupt nicht gefallen hat. Ich fand es schon während der Benutzung unbefriedigend, aber nachdem ich jetzt zu Nivea gewechselt bin, sehe ich schon einen deutlichen Unterschied. Kann ich euch leider nicht empfehlen. Und diese Sprühflaschen sind auch weit mehr umweltschädlich, als ein Roller.

*Balea clear-up-Strips: ich weiß, ich weiß…eigentlich sollte man diese Dinger nicht benutzen, weil sie die Poren noch weiter öffnen. Aber manchmal hab ich so hartnäckige kleine Mitesser, an die ich nicht ran komme, da greif ich dann doch gerne wieder auf so etwas zurück. Wenn man die nur alle zwei Monate benutzt, finde ich das noch vertretbar.

*Balea Feuchtigkeitskonzenrat Ampullen: ich weiß gar nicht mehr, wer mich drauf gebracht hat (incipedia?), aber diese Ampullen von Balea sind wirklich nicht schlecht. Für kleines Geld bekommt man hier 7 Ampullen mit einem Serum, das ihr über Nacht einwirken lassen könnt. Und praktisch für Reisen sind sie auch. Im Moment probiere ich mich da etwas durch in diesem Bereich und teste akut Ampullen von Rossmann.

*soap & glory “scrub it or leave it” bodyscrub: dieses Peeling hab ich aus London mitgebracht, da gab es so kleine Probiergrößen. Aber ganz ehrlich, ich mochte es nicht. Die Körnung war viel zu grob und man hat ewig viel gebraucht. Zudem hat es sich unter Wasser so komisch aufgelöst. Da bleibe ich lieber bei meinem The Body Shop Scrub – für mich das Beste bis jetzt!

*Avene anti-rogeurs light Tagescreme: benutze ich seit Jahren und finde sie gut. Habe auch eine leichte Rosacea. Diese hier war meine Reisegröße, ihr bekommt in der Apotheke oft kleine Pröbchen, da die Cremes relativ teuer sind.

*Kringle Candle “Peony”: Ich liebte diesen Duft! Klassisch, natürlich blumig, unaufgeregt. Perfekt für mich! Wird in der großen Größe nachgekauft!

So, das wars wieder meine Lieben mit den aufgebrauchten Sachen im April.
Ich wünsche euch eine schöne Woche!

eure
Doro