Hallo ihr Lieben!

Morgen ist der erste Monat des Jahres 2017 schon wieder vorbei! Wahnsinn, wie schnell das wieder ging! Findet ihr nicht auch? Kaum hatte man die Weihnachtsgeschenke verstaut und war wieder einiermaßen im Alltag angekommen, war der Monat schon wieder rum.

Bei mir standen vor allem zwei große Dinge auf dem Plan: die Messe BAU in München – die wichtigste Messe bei meinem Arbeitgeber, unsere Hausmesse sozusagen, und die Konzerte mit dem Orchester. Wir haben Beethoven “Coriolan”, Mozart Klarinettenkonzert und nochmal Beethoven, diesmal die “Eroica” gespielt. Es war toll, aber auch schwer (vor allem der Beethoven! Oh my…). Seit dem Konzert spielt die ganze Zeit in meinem Kopf ein Mini-Orchester die Stücke.

Dazwischen hab ich den wunderschönen Winter genossen! Ganz im Ernst – ich erinnere mich nicht, wann ich die letzten Jahre so einen tollen Winter hatte. Mit allem: glitzernden Eisblumen, vom Wind aufgestellt Stacheln aus Eis, Schnee soweit das Auge reicht und Sonne! Ich hab wieder öfter die (Handy-)Kamera gezückt und mir die Zeit genommen ein paar schöne Fotos zu machen.

Diese diesige Licht am Nachmittag, wenn es gefühlt 3 Stunden dämmert….das gibt es auch nur im Winter.

Und ein letztes Bild vom Langlaufen im Isartal!

Hoffentlich wird der Februar genauso toll und zauberhaft!