Hallo ihr Lieben!

Heute kommt das DIY ebenfalls aus dem Badezimmer bzw. der Beauty-Ecke. Mir ist neulich mein Trockenshampoo von Batiste leer gegangen (absoluter Liebling, hier hab ich euch eine Review dazu geschrieben). Ein plastikfreier Ersatz musste her! Bei der Suche danach bin ich immer wieder auf den Vorschlag gestoßen, Trockenshampoo aus Stärke und Kakao selber zu machen.

Also warum nicht? Ich hab den Vorschlag für euch ausprobiert und für gut befunden. Hier ist das Rezept.

Ihr braucht:

  • Speisestärke oder Babypuder
  • entölten Kakao (den zum backen, nicht den für heiße Schokolade)
  • ein leeres Gefäß, am besten mit Streudeckel

 

Dann nur noch in einer Schüssel ca. 3 EL Stärke mit so viel Kakao mischen, bis es eurer Haarfarbe entspricht, in das Gefäß füllen – fertig!

Ich gebe dann ein bisschen Puder auf die entsprechende Stelle im Haar , kurz einmassieren und bei Bedarf noch auskämmen. Den leckeren Schokoduft gibt es ganz gratis obendrauf! Funktioniert übrigens auch gut wenn ihr eurem Haar für Frisuren mehr Griffigkeit verleihen wollt.

Wie findet ihr solche kleinen DIY Rezepte? Oder seid ihr mehr für längere/größere/aufwendigere Aktionen?