Hallo ihr Lieben!

Gerade noch zwischen den Jahren nehmen sich viele Menschen vor noch so einiges zu erledigen. Bei mir war das mein Büro.

Dieses schwarze Loch mit zu viel Krams, unsortierten Rechnungen und der furchtbaren, grünen Wand. Dem hab ich nun erfolgreich den Garaus gemacht! Ich bin einfach am 3.01. aufgewacht und hab mir gedacht: So. Heute geh ich in den Baumarkt und kauf endlich neue Farbe! Einen neuen Schreibtisch hab ich von zu Hause mitgebracht. Wobei “neu” das falsche Wort ist. Genauer gesagt ist dieser Schreibtisch schon älter als ich. Zu einer Zeit gebaut, in der die Menschen noch kleiner waren. Weshalb ich auch nicht die Beine übereinanderschlagen kann, wenn ich daran sitze (eh nicht so gut).

Das Sitzen an sich ist aber eine sehr angenehme Sache, dank meinem neuen Stuhl von Skandinavian Business Seating. Ich durfte ihn sogar selbst auf dem Messestand in Köln designen! Entschieden hab ich mich für klassisches Schwarz mit einem hellgrauen Filzstoff von Kvadrat. So kann ich ihn zu vielen verschiedenen Stilen kombinieren.

Einen Drehstuhl hatte ich vorher auch schon nicht (wegen der Rollen war mir das auf dem Parkett auch lieber). Der RBM Noor zwingt einen schon fast zum ordentlichen Sitzen, da die Rückenlehne etwas nach innen gekrümmt ist und man so automatisch aufrechter sitzt.

Gott sei Dank hat der Stuhl eine Polsterung! Sonst wäre mir Frostbeule viel zu schnell kalt! 🙂 Ich hoffe sehr, dass der Filz nicht allzuschnell Pilling bekommt – da halte ich euch auf dem Laufenden!

Was für Stühle habt ihr denn so an eurem Schreibtisch? Das interessiert mich jetzt….wahrscheinlich überwiegend Drehstühle, oder?