Achja…der Sommer in München: das ist schon etwas spezielles. Die Münchner flirten was das Zeug hält und verwandeln sich alle in liebestolle (in ihre eigene Stadt verliebte), die Lässigkeit des Sommers zelebrierende Urbanisten. Sehr spannend sowas.

Aber es hat wirklich was, ich sags euch. München im Sommer ist toll – die Familien mit Schulkindern sind in den Ferien, die Stadt wird mehr von Touristen als Einheimischen bevölkert, alles wird langsamer, entspannter, lässiger. Ich kann es nicht wirklich gut beschreiben, aber ich liebe es im Sommer in München zu sein. Nach der Arbeit ist immer gut Zeit noch kurz in die Isar zur Abkühlung zu springen. Ein erfrischendes Radler hinterher, bisschen über die Liebe und das Leben philosophieren und dem surrenden Treiben zusehen. Sommer in der Stadt.