Hallo ihr Lieben!

Ich freu mich ja jedes Jahr auf Halloween! Dieses Mal fiel es mir auch wirklich schwer mich zu entscheiden, was ich machen möchte. Das werden bei mir immer so last-minute Aktionen 🙂

Falls ihr auch immer so spät dran seid, wollte ich euch 3 schnelle aber gruselige Make-up Looks zeigen.

Poisen ivy:

Letztes Jahr ging ich als “Poisen ivy” also als giftiger Efeu…das sah dann so aus, dass ich mir von dem Efeu vorm Haus einfach einen großen Zweig abgeschnitten und die einzelnen Blätter mit Heißkleber an ein altes T-shirt genäht habe. Haare toupiert und hoch gesteckt, eine Ranke drum gebunden und den Rest des Outfits in grün-olive-braun-schwarz Tönen darauf abgestimmt. Mit einer Paste vom dm hab ich mir “Rinde” aufgeschminkt, das hat aber nur halbherzig geklappt.

 

Für den “Poisen ivy” Look hab ich folgendes gemacht:

– mit dunkelbraunem Lidschatten die Mimikfalten um Nase, Mund und Stirn verstärken
– ein smokey eye in dunkelgrün/braun schminken, Lidstrich in dunkelgrün, schwarzer Kajal auf der Wasserlinie, Wimperntusch
– mit dem Augenbrauenstift oder einem dunklen Kajal die Brauen extrem wild ausmalen und sehr hoch ziehen
– mit rotem Lipliner eventuell noch feine Äderchen auf die Wangen malen und mit braunem Lidschatten “verdrecken”
– das Gesicht mit sehr dunklem Puder oder Lidschatten extrem konturieren und dreckig schminken

Geist:

Für den zweiten Look braucht ihr eigentlich nur ein Laken oder weiße Kleidung und ein paar Spinnweben – es wird ein Geist! Mein Kostüm und die weiße Perücke müsst ihr euch jetzt dazu denken, die hatte ich da noch nicht an.

Für diesen Look müsst ihr folgendes tun:

– das Gesicht, Hals und Ohren mit weißer Theaterschminke und einem feuchten Schwämmchen grundieren – gut abpudern (am besten mit translucentem weißen Puder)
– dann mit grau und schwarz sehr unordentliche smokey eyes schminken, auch bis unter die Augen, um sie so tiefer liegend erscheinen zu lassen. Ich hab mir hier künstliche Augenringe geschminkt. Alles mit einem dunkellilanem Lidschatten ausblenden, das sieht nochmal kränklicher aus
– dan mit kajal feine, unordentliche Linien um die Augen herum malen, mit grauem Lidschatten verblenden
– mit weißer Wimperntusche (oder diesem Zeug was man drunter geben soll – hier in dem Fall von essence) die Augenbrauen und Wimpern stark tuschen. Die Augenbrauen auch nochmal mit weißem Lidschatten nachmalen
– die Lippen weiß machen und mit schwarzem Lidschatten oder Kajal Furchen ziehn und die Schatten an der Unterlippe verstärken

…oder Vampir:

Falls ihr als blutrünstiger Vampir gehen wollt, könnt ihr um die Augen noch etwas rötlichen Lidschatten verteilen und um den Mund Lipgloss geben. Dann sieht das ungefähr so aus…

Und für den dritten Look, den ich morgen schminken möchte, gibt es jetzt nur ein paar Inspirationen. Ich würde gerne als Fledermaus gehen und dafür hab ich einige schöne Looks gefunden.

 

 

Die roten Lippen finde ich echt klasse…vielleicht geht das auch mit einer Fledermaus?

Viel Spaß beim schminken wünsch ich euch!

eure
Doro