Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es meine Juli Favoriten, die diesmal sogar nicht nur zu 100% aus Beauty bestehen, sondern auch aus Essen und Lifestyle.
Fangen wir gleich mit Musik an, das könnt ihr dann nebenher laufen lassen 🙂
Ich mochte diesen Monat vor allem zwei Lieder, die ich rauf und runter gehört habe.

Das eine ist dieses hier, das hab ich bei Reni in einem Abspann gefunden:
“Going nuts2” von William Davies / Edward Nutbrown / Charles Nutbrown / Tajh Abdulsamahd
wenn ihr auf den Link klickt, kommt ihr zu Audio Network, wo ihr euch den Song online anhören könnt.

Das andere, lacht jetzt bitte nicht, ist “Stumblin’In” von Chris Norman und Suzi Quatro
Über den Link gelangt ihr zu Youtube zum Musikvideo. Das Playback singen haben beide absolut nicht drauf, aber ihr könnt ja derweil hier weiter lesen 🙂

Meine Essensfavoriten im Juli waren Smoothies! Wer mir auf Instagram folgt durfte schon einige Varianten sehen. Ich mixe diese morgens immer selber frei Schnauze. Besonders gute Variationen kommen dann als Rezept auf Instagram. Hier meine zwei Lieblinge:

Melonstrawnana – Smoothie:
1/3 Honigmelon
1 Handvoll Erdbeeren
1 kl. Tasse O-Saft
Saft einer halben Limette
1 Banane
2 EL Haferflocken nach Belieben

Kokomelon – Smoothie:
1 dicke Scheibe Wassermelon (Kerne möglichst entfernen)
1 Handvoll Brombeeren
1 Handvoll Erdbeeren
guten Spritzer Limettensaft
400ml Kokosmilch von alpro

Ich würd mich freuen, wenn ihr die Rezepte ausprobiert und mich auf den Bildern auf Instagram oder Blogger verlinkt!

Und nun zum spannenden Teil, den Beauty Produkten! Hier gefielen mir besonders die Produkte unten…

Max Fix+: das habe ich an den heißen Tagen immer zum setten meines Make-ups benutzt. Es spendet meiner trockenen Haut noch einen kurzen Frischekick mit Feuchtigkeit, was ich sehr angenehm finde. Auch der Duft schön. Großes Helferlein! Ihr könnt alternativ auch Thermalspray z.B. von Avene oder Vichy nehmen.

Manhatten Glowing Goddess LE Bronzing Puder: das hatte ich schon in meinen letzten Monatsfavoriten und was soll ich sagen. Es wird immer noch von mir sehr gerne benutzt, was vor allem an der perfekten Farbkombi liegt. Es ist weder zu hell, noch zu dunkel. Einfach perfekt 🙂

Urban Decay Eye Primerpotion: Genauso unerläßlich wie das Mac Fix+ ist an Sommertagen eine gute Lidschattenbase, wenn das Kunstwerk auf dem Augen nicht verrutschen soll. Eigentlich ist meine go-to Base, aber diesen Monat hab ich gemerkt, wie sehr und wie gerne ich sie benutze. Mit eine der besten Lidschattenbases, die ich je ausprobiert habe.

P2 Wild me up! Lip&Cheek Cream: nur für die Lippen benutzt und ich liebe das Finish, was die Creme hinterlässt. So einen Hauch von Farbe, als hätte ich gerade frische Kirschen genascht….sehr natürlich, aber trotzdem, bäm, rot! Wunderschön…

– Lacura Augenbrauenstift in braun: Jaa der Augenbrauenstift aus dem Aldi ist seit dem Kauf ständig in Benutzung. Das liegt daran, dass er gerade die perfekte Farbe für mich hat – und ich habe einige Augenbrauenstifte 😉 Gerade teste ich ihn noch auf Herz und Nieren und bisher gefällt er mir (vor allem für das Geld) gut.

catrice kohl kajal in mint: Mit diesem matten Kajal hat man sofort das perfekt Sommer-Makeup. Ich trage ihn sowohl gerne als Lidstrich, als auch am unteren Wimpernkranz. Zusammen mit einem schönen Bronzer und dem braunen Lidschatten von Shiseido meine Traumkombi diesen Monat

P2 fantastic chrome Kajal in gold: Wenn mir mal weniger nach knalligen Sommerfarben ist, greife ich immer zu dem Kajal von P2. Das gold passt super zu den kleinen Punkten in meiner Iris und ich kombiniere ihn ganz schlicht nur mit Mascara oder mit khakifarbenem Lidschatten. Vom Stil her trage ich dann auch eher Erdtöne, Olivegrün, Schwarz oder Leo mit Naturschmuck. Das mag ich auch sehr!

Mac Lidschatten “Vanilla”: über ebay ersteigert und sofort verliebt! Ich hatte seit Jahren einen hellen, matten Ton von P2 zum Verblenden und für unter die Augenbraue. Aber da hatte ich immer das Gefühl, dass man gar nichst sieht. Vielleicht ein bisschen, aber nur, wenn man genau hin sieht. Vanilla hat mich sofort gehabt – es ist der beste Lidschatten, den ich je zum verblenden bzw. zum highlighten am Augen verwendet habe. Hält den ganzen Tag, macht sichtbar einen Unterschied – top!

Shiseido Lidschatten Refill “latte macchiato”: hatte ich mal in einer Box und wollte ich schon verschenken. Doch diesen Sommer hat er mein Herz erobert! Ich liebe ihn und verwende ihn beinah jeden Tag. Selbst, wenn ich kein Makeup schminken möchte, nehme ich ihn für ein gleichmäßiges Aussehen meiner Lider. Damit kann ich kleine Äderchen verschwinden lassen und meine Lider sehen nicht so ölig aus. Der Lidschatten ist matt und eignet sich auch hervorragend zum verblenden. Lieeebling! 🙂

So, das waren meine Monatsfavoriten im Juli! Diesmal etwas ausführlicher mit Essen und Musik, wie hat euch das gefallen?