Hallo ihr Lieben!

Die Nr. 3 meiner Last minute DIY Reihe dreht sich ganz um die Mädels, die an Weihnachten oder auch sonst gern alles passend haben. Hier könnt ihr eurer besten Freundin, eurer Schwester oder auch euch selbst einen ganz eigenen, individuellen Nagellack kreiren. Und das meiste davon haben Mädchen sowieso im Haus. Also los gehts!
Legt aber vorher etwas Papier drunter, es könnte leicht eine Sauerei werden 😉
Ihr braucht dafür ca. 10 min.

Ihr braucht:

– einen durchsichtigen Nagellack (meiner ist von P2 vom dm)
– Lidschatten (gern auch mehrere, die für die gewünschte Farbe nötig sind)
– ein Holzstäbchen (Zahnstocher)
– den Deckel eines großen Einmachglases oder etwas ähnliches

1. Stellt euch mit den Lidschatten die Farbkombination zusammen, die ihr gern auf den Nägeln tragen möchtet.
2. Schüttet dann den durchsichtigen Nagellack in den Deckel
3. Nehmt nun die Lidschatten und krazt vorsichtig mit dem Holzstäbchen Pulver in den Lack
4. Verrührt mit dem Stäbchen die Lidschatten-Partikel im Lack bis alles schön cremig ist. Auf einem Papier könnt ihr die Deckkraft des Lacks testen. Mit einem Wattestäbchen könnt ihr auch gut erkennen, wie der Lack auf den Nägeln später aussehen wird. Je deckender der Lack sein soll, desto mehr Lidschatten braucht man. Meiner ist pflaume mit goldpartikeln, das ist besonders festlich 🙂
5. Füllt den Lack zum Schluss wieder mit einem Trichter in das Fläschen und beschriftet es nach Bedarf selbst.

Schleife drum, fertig! 🙂