Hallo ihr Lieben!
Am Samstag war ich im Rahmen der Roadshow mit verschiedenen Events in Deutschland für das neue Miss Wild Parfüm von Joop! in den angesagten Club Jack Rabbit eingeladen. Dort gab es eine Promo-Aktion zum neuen Parfüm mit Promotern, die die Gäste das Parfüm ausprobieren ließen, Pröbchen und cooler Tanzeinlage.

Ich hatte das Parfüm schon vorher erhalten (vielen Dank an dieser Stelle), damit ich mir vor dem Event einen Dufteindruck verschaffen konnte. Der Flakon ist aus lila Glas mit einer kleinen Lederschleife mit je einem Totenkopf am Ende und einem silbernen Deckel. Ich finde das sieht sehr schick aus. Durch die Wölbung an der Rückseite liegt das Parfüm auch schön in der Hand.
Nun zum spannendsten: dem Duft!
Zuerst rieht man eine leichte spritzig-blumige Note, so ähnlich wie Grapefruit. Das verschwindet aber nach ein paar Sekunden und der Duft öffnet sich wie eine Blüte. Es treten schwerere Nuancen zu Tage, ein Gemisch aus rosa Pfeffer, Rum und Vanille. Nun wird der Geruch pudriger und etwas verrucht, also richtig schwer und süß.
Mir war das nach ein paar Minuten schon zu schwer. Ich stehe eher auf frische Düfte, wie Apple von DKNY, das grüne Chanel oder Laugh with me LeeLee von benefit (absoluter Liebling!). Wenn überhaupt würde ich den Duft abends tragen, mir aber eine kleine Probe mitnehmen, da er nach spätestens fünf Stunden bei mir verflogen war.
Ich finde man bekommt durch den Auftrag des Parfüms schon ziemlich genau das Gefühl, welches das Plakat vermitteln möchte – also rebellisch, wild, verführerisch und sexy zu sein. Deswegen passt es auch perfekt für abends 🙂

Vielleicht ist ja einer der Promo-Termine noch bei euch in der Nähe. Hier ist die Terminliste:

Ich hoffe ich konnte euch einen ersten Eindruck über das Parfüm vermitteln. Wäre das was für euch? Oder steht ihr eher auf andere Sachen?