Hallo ihr Lieben!

Etwas spät, aber besser als nie, gibt’s heute meine Oktober Favoriten! Diesmal durfte es wieder etwas mehr Farbe auf den Augen und den Lippen sein…dem Bronze-Look vom Sommer bin ich noch treu geblieben, ich würde gerne meine Bleichgesicht Zeit so lange wie möglich vermeiden 🙂

 

Wet’n Wild Eyeshadow Palette “Knocking on Wood” mit drei wunderschönen Herbstfarben. Ich hab besonders die rötlichen Töne verwendet, meist den hellen rosa auf dem ganzen Lid und den dunkelroten in der Lidfalte. Das braun ist sehr stark pigmentiert und war mit zu krass in dem AMU.

Mac Sheertone Blush “Gingerly” ist eines meiner Lieblingsblushes, wie man unschwer an der großen Kuhle erkennen kann. Es passt einfach perfekt zu mir und meinem Hautton und eigentlich auch zu fast jedem Make-up. Ich benutze es gerne zum konturieren oder sogar als Lidschatten. Wird auch definitiv nachgekauft!

benefit “Sugarbomb” Blush mag ich auch sehr gerne, denn es hält bei mir einfach den ganzen Tag und sieht fabelhaft aus! Gern getragen über Mac Gingerly oder solo. Wenn ich nicht weiß, was ich nehmen soll, greife ich immer wieder zu diesem Schätzchen. Ach und duften tut es so gut!

manhattan powder matt make up in der hellsten Farbe (die ich ziemlich dunkel finde). Bei mir passt die Farbe gerade noch ganz gut, im Winter dürfte es zu hell werden. Das Make-up deckt sehr gut und wird pludrig. Man muss echt aufpassen, dass man nicht zu viel erwischt und aussieht, als hätte man eine 5m Schicht an Puder auf dem Gesicht. Es mattiert den ganzen Tag und auf die T-Zone bleibt tadellos. Nur ist es mir etwas zuu krass pudrig, versteht ihr, was ich meine? Man könnte auf den Gedanken kommen, dass ich nie zufrieden bin. Aber das stimmt nicht, ich finde sie gut, Mittelfeld halt. Die perfekte Foundation für mich gibt es irgendwo da draußen, das weiß ich bestimmt!

– Lippenstift aus einer Glossy Box. Sehr dunkles, beeriges Rot, was wunderbar aussieht und total herbstlich ist. Der Lippenstift ist matt und wurde von mir sehr gerne zu meinem dazu passenden Loop-Strickschal getragen. Leider weiß ich nicht, ob ihr in noch irgendwo bekommt…

L’oréal Rocket Volume Mascara – super Mascara, mag ich ab und an sehr gerne. An meine Favoriten von Maxfactor kommt sie aber nicht ganz ran. Ansonsten ein sehr solides Produkt, bei dem ich mich darauf verlassen kann, dass es hält und nicht bröselt.

catrice “Matchpoint” LE Chubbystick in “Rockby” – ein schöner, sheerer Ton, der dem Lippenstift sehr ähnlich ist, aber glänzt und nur leicht Farbe abgibt. Gern getragen, wenn ich es etwas “glossiger” wollte.

catrice “Check & Tweed” LE der matte Lippenstift in “Brit Chick”. Diesen cremigen Lippenstift hatte ich euch schon auf Instagram vorgestellt. Er hat ein unglaublich angenehmes Tragegefühl und ist matt auf den Lippen. Love!

Sephora Kajals in braun und gold, welche ich aus Verona mitgebracht hatte. Sie sind butterweich, gleiten super über die Haut, sind fabelhaft pigmentiert und halten den ganzen Tag. Was will man mehr? Absolute Liebe und Kaufempfehlung! Können sowas von mit den 24 Glide on Pencils von UD mithalten.

P2 “Catch the Glow” LE das gehypte Blush Beach Beauty, welches ein Dupe zu Sleeks “Rose Gold” sein soll. Macht einen tollen Schimmer und ganz erfrischte Wangen. Hab ich wie das benefit blush auch gerne über Mac getragen.

The Balm, Sexy Mama Puder – dieses Puder war mein Holy Grail diesen Monat. Ich hab es gerne über der matten Foundation aufgetragen, da es leichten Schimmer enthält und einen absolut großartigen Teint macht.

Und was waren eure Lieblinge im letzten Monat?

eure
Doro