Hallo ihr Lieben!

Ich möchte euch die neue LE von P2 vorstellen. Nach der Sea la vie LE, mit der wir schon im Frühling maritim sommerlich gestartet sind, geht es mit der “Catch the glow” direkt in die Hitze des Sommers!
Ich sags vorweg: die LE ist der Hammer! Sie hat mich voll überzeugt, ich finde P2 hat da einiges geleistet und bringt in letzter Zeit richtig gute Sachen auf den Markt.
Von der Optik her gefällt mir die LE sogar noch besser als die Sea la vie oder die Beauty Rebel; ich mag das eckige, das sieht so elegant aus 🙂
Sehr gut fand ich übrigens, dass alle Produkte der LE vegan sind!
Also nehmt euch eine Tasse Tee, das wird jetzt eine Bilderflut! 🙂 Meinen Haul und Vergleiche mit den Produkten kommen in einem extra Post, das wird sonst zu lang.

Die LE hat den Fokus auf die Haut gelegt, es gibt viele Teint-Produkte, vor allem Bronzer.
Mein Augenmerk fiel am Anfang sofort auf die Schimmerperlen, wie sie gerade viele LEs haben. Ich lieeebe Schimmerperlen!

 

 

Ein weiteres Highlight waren für mich die Bronzer und die Blushes. Von den Blushes gibt es zwei Farben, ein peachiges rose und ein schönes peach-goldbraun.

 

Die Konsistenz ist sehr weich, pudrig und samtig. optimal zum Auftragen!
Die Bronzer waren von der gleichen tollen Qualität, hier gab es eine kühle und eine warme Nuance mit etwas Schimmer.

 

Ich find es gut, dass in diesem Bronzer nicht zu viel Schimmer enthalten ist. Ich hatte mal aus einer LE einen Bronzer von P2, der mein Liebling war und mir jahrelang hielt. Ich hoffe ich habe hier würdigen Ersatz gefunden! 🙂
Nächstes Haben-wollen-Produkt in der LE war der flüssige Bronzer. Er lässt sich gut auf der Haut verteilen und verblenden und gibt einen schönen, sommerlichen Glow.

Weiter gehts mit noch mehr Glitzer! Es gab für den Body noch ein kleines Pumpspray mit diesen süßen, 20iger Jahre Bobbeln…Hierfür gab es leider keinen Tester, aber das Produkt überzeugt allein schon in der Verpackung 🙂

Für einen gebräunten Touch sorgt das African earth powder, ein mattierendes Bronzing-Puder. Da konnte ich euch leider den Swatch nicht mit der Kamera einfangen.

Die BB Bronzing Protection Cream durfte ebenfalls noch mit. Auf den Pressefotos nicht ersichtlich ist, dass die Tube einen Schwammapplikator vorne hat, mit dem man das Produkt direkt auf das Gesicht auftragen kann. Ich finde die Deckkraft mittelstark, das Produkt gibt einen schönen Glow! Diese gibt es in zwei Nuancen.

 

Weiter gehts mit den Augen. Dafür gibt es vier toll auf einander abgestimmte Lidschatten mit je zwei Farben – einer matten und einer glitzernden. Der Lidschatten kann auch nass verwendet werden. Beim Swatch zeigten sich die matten Farben weniger pigmentiert, die dunkleren glitzernden dagegen haben eine tolle Haltbarkeit.

 

 

orange-braun und grün-rotbraun neben gelb-gold und lachs-grüngold unten

 

 

Für die Augen gibt es ganz versteckt hinten im Aufsteller noch eine wasserfeste, braunglitzernde Mascara. Die fand ich sehr spannend und deshalb wanderte sie in meinen Einkaufskorb!

Die Lippen können in drei zarte Nuancen gehüllt werden, die in optisch sehr ansprechenden Fläschen daher kommen. Die Wirbel verbinden sich beim Herausziehen des Applikators, sodass man einen tollen Farbmix auf die Lippen bekommt.

 

Die Farben sind mir persönlich etwas zu glitzernd.
Ebenfalls für die Lippen gibt es vier Lipbalms mit pflegender Textur. Beim swatchen hinterließen sie ein angenehmes Gefühl und sind für mich eine Kaufempfehlung! Ich find alle Farben super sommerlich 🙂

 

 

 

Für die Nägel gibt es 5 schimmernde Lackfarben – spannend finde ich vor allem das türkis!

 

 

Nun zu den Tools – da gibt es einige! Neben einem Pinsel wartet die Le außerdem mit einem Setting spray und einem Body Peeling Sponge auf.

 

 

 

 

 

Insgesamt ganz nützlich, ein Tool hätte es für mich aber in der LE getan. Ein Peeling Schwamm ist immer gut im Sommer, das Setting spray find ich aber am Besten!

Fazit: Wieder eine absolut gelungene LE! Ich bin großer P2 Fan in letzter Zeit, weiter so! Ein großes Daumen hoch von mir 🙂

Habt ihr die LE schon gesehen und euch davon etwas geholt?