Hallo ihr Lieben!
Heute zeige ich euch, was ich aus der aktuellen Catch the glow LE von P2 mitgenommen hab. Dazu seht ihr Swatches, meinen Eindruck von den Produkten und eventuelles Dupes bzw. Vergleich.

 

 

Das hier hab ich mitgenommen, da hab ich richtig zugeschlagen 😀 Das ist wirklich eine LE für mich, viele Teintprodukte, da werd ich einfach schwach…

Fangen wir mit dem Lidschatten an, in der Vorstellung konnte ich euch zeigen, dass es vier verschiedene Versionen gibt – ich hab den lachs-grünen mitgenommen.
Im Gegensatz zu anderen Bloggern finde ich nicht, dass die matte Farbe schlecht deckt. Genauso wünsche ich mir das. Angenehm mittelfeste Textur, der matte krümelt etwas, wenn man zu fest reingeht. Schöner Glow, kommt auf dem Auge gut rüber.

 

 

 

Ebenfalls für die Augen ist diese wasserfeste Mascara in einem glitzerbraun. Stell ich mir total toll vor im Sommer! Ich versuche auf jeden Fall mit den Produkten einen Sommerlook für euch abzulichten.

 

 

 

Auch die BB Cream durfte mit! Auf den Pressefotos war nicht zu erkennen, dass die Tube einen Schwammapplikator besitzt. Hat mich positiv überrascht und find ich richtig gut! Die BB Cream an sich ist von der Konsistenz fester, wird aber auf der Haut nach dem Verreiben sehr leicht und pudrig. Ich bilde mir sogar ein, dass sie die Poren etwas minimiert und die Haut mattiert. Daneben sorgt sie für einen tollen, unaufdringlichen Glow.

 

 

Ich weiß nicht, ob ihr den Glow auf dem Foto erkennen könnt…

Ebenfalls schön für den Sommer finde ich den flüssigen Highlighter/Bronzer. Cremeprodukte halten bei mir in der Hitze besser als Puderprodukte. Deshalb freu ich mich, dass ich eine Alternative zu den Pudern hier habe. Der Highlighter lässt sich wirklich schön einarbeiten und verblenden. Das Produkt ist sehr ergiebig, man brauch wirklich nicht viel. Es zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl.

 

 

 

Ein Bronzer durfte auch noch in das Körbchen, sowas geht immer. Ich habe mich für die kühle Nuance entschieden, ich finde so eine trifft man eher selten an. Auch hier kann P2 echt mit Qualität überzeugen. Das Produkt ist weich, aber nicht zu weich. Man nimmt mit dem Pinsel genau die richtig Menge heraus. Der Bronzer lässt sich gut aufbauen und schaut natürlich aus (ist auch die hellere Variante).

 

 

 

Im Vergleich dazu mein Sleek Blush “Suede” rechts aufgetragen.

 

 

Und nun zu einem sehr gehypten Produkt aus der LE, dem Blush Beach Beauty. Das ist ein rosa-peachfarbener Blush mit leichten Schimmerpartikeln.

 

 

 

Er hat mich ein bisschen an mein Sleek Blush “Rosegold” erinnert, deswegen hier der Vergleich. Das Blush von Sleek ist doch etwas pinker.

 

 

 

Das Highlight zum Schluss – die Bronzerperlen! Ich lieebe diese Perlen, ich kann da einfach nicht nein sagen.  Sie haben einen ganz tollen Bronzeschimmer und man erwischt nicht auf einmal zu viel Produkt, wenn man einen Fächerpinsel nimmt.

 

 

 

Ich musste dann doch direkt vergleichen, ob ich so etwas ähnliches schon habe (Gott sei Dank nicht, puh). Also wurden die Goddess Bronze Perlen von MeMeMe rausgekramt. Für einen deutlich höheren Preis gibts hier auch mehr Perlen.

 

 

Der MeMeMe Schimmer ist deutlich kühler, im Becher sind auch einzelne rosane Perlen, das könnte man sogar noch anders gestalten die Farbe….hach ich find beide wunderschön!

Was habt ihr euch aus der LE mitgenommen? Oder hat diese euch gar nicht angesprochen?