Seit längerem habe ich an etwas getüftelt, das ich nun voller Stolz präsentieren kann: Trachtenschmuck-Workshops!

 Seit ich in Prag war, hatte ich die Idee selber Workshops zu geben. Diejenigen, die meinen Blog schon sehr lange kennen, wissen, dass ich hier am Anfang auch über meinen Nebenjob im Studium berichtet habe. Ich hatte mir damals ein kleines Schmucklabel aufgebaut, hatte einen Dawanda-Shop, eine Homepage und ging als Aussteller auf Märkte. Das ganze handwerkliche Wissen darum, wie man Schmuck herstellt, Perlen und Bänder kombiniert und Ideen kreativ umsetzt schlummerte noch in mir. Jetzt gebe ich das geballt in Workshops an meine Teilnehmer weiter!

Auf Instagram findest du erste Eindrücke der Workshops unter Isarglanz!

Eine Auswahl an Bändern…
Dein Workshop-Arbeitsplatz!

Meine Workshops sind thematisch gebunden: den Anfang macht der Trachtenschmuck (naheliegend für München). In diesen lernt man, wie man sich seine eigene Trachtenkette fürs Dirndl selber macht. Du kannst auch ein Armband oder Ohrringe machen! Im Moment biete ich die Kurse über Airbnb und über eventbrite an. In der Seitenleiste kannst du ganz einfach schauen, ob dein Wunschtermin noch frei ist!

In diesem schönen Alkoven findet der Workshop statt! Direkt hinterm Lenbachhaus!
schmuck workshop münchen

Als nächstes folgen dann Workshops für normalen Alltagsschmuck. Diese konzipiere ich gerade und ich bin gespannt, wie das ankommt!

Wie findet ihr die Idee? Würdet ihr zu so einem Workshop gehen?